Beste Quoten - Tipico

Der Markt der Buchmacher ist heutzutage hart umkämpft und will man sich die Gunst der Spieler sichern, muss man in erster Linie durch die Quoten überzeugen. Was das angeht, haben wir uns beim Branchen-Primus mal ein wenig umgeschaut. Was ist es, was Tipico seit Jahren zur Nummer eins auf dem Markt macht? Hier habt ihr die Erklärung:

  • Top-Quoten: Die Quoten die Tipico anbietet sind im Vergleich zu den der Konkurrenz doch sehr vielversprechend. Egal in welcher Liga wir uns umgeschaut haben, Tipico ist fast immer ganz vorne mit dabei. Speziell bei Partien im deutschsprachigen Raum kann sich der Buchmacher mehr als sehen lassen.

  • Quotenschlüssel von Tipico: Quotenschlüssel? Ja genau, das Instrument, mit dem sich alle Buchmacher messen lassen müssen. Aber was genau ist der Quotenschlüssel? Kurz um, der Schlüssel gibt die Gewinn-Marge des Bookies an. Heißt also, wie viel macht der Buchmacher bei einem gesetzten Euro Gewinn? Im Falle von Tipico sind das solide 92 bis 96%.

  • Wettsteuer: Einer der wohl größten Gründe, wieso Tipico seit Jahren so beliebt ist, dürfte die Wettsteuer sein. Als einer der wenigen auf dem deutschen Markt, müssen die Spieler beim Buchmacher Tipico keine Wettsteuer zahlen. Heißt also unterm Strich, der Tipper darf sich auf 5% mehr Gewinn freuen. Spielt man nur mit kleiner Beträgen machen die fünf Prozent nicht allzu viel aus, doch bei den ganz großen Playern, sind 5% schon eine ganze Stange Geld.

Fazit: Tipico ist auch in Sachen Quoten einer der führenden Buchmacher auf dem Markt. Die Quoten können sich mehr als sehen lassen und auch der Quotenschlüssel ist mehr als Durchschnitt. Das große Plus ist wie gesagt der Verzicht der Wettsteuer von 5%. Allen in Allem kann Tipico in diesem Bereich mal wieder punkten.